Der Konsumkredit gehört aktuell zu den beliebtesten im Bunde der Online Kredite. Diese Art von Kredit verspricht Geld zur freien Verfügung und dies in Sphären von 500 CHF – 60.000 CHF.
Klingt an und für sich nach einer tollen Sache. Da ein Online Kredit auch schnell beantragt ist, ist die Hürde der Kreditnehmer kleiner geworden. Was ein Segen ist, kann bei falscher Nutzung auch ein Fluch sein. Ein Kredit ist kein Spielzeug, sollte man im Kinderjargon sagen. Denn auch ein solcher Kredit unterliegt dem KKG ( Konsum Kredit Gesetz). Das heisst auch hier wird eine normale Kreditprüfung vorgenommen, genauso wie ein Kreditnehmer Absichten seines Kredits offen leget.
Verbraucherschützer warnen daher nicht unüberlegt und einfach für ein gutes Gefühl auf dem Konto einen solchen Konsumkredit zu beantragen. 
Der Kredit sollte schon einen richtigen und konkreten Zweck erfüllen. Neue Räder für das Auto, eine Schlafzimmereinrichtung oder ein Scooter. Nicht jedoch für eine Sause, eine Ferienreise ins Ausland, oder die Hohe Kante zu füllen. 
Da mit dem Kredit auch mittelfristige Verpflichtungen einher gehen, sollte man daher seine Wahl zum Kredit für sich selbst und gegenüber dem Kreditgeber gut begründen können. Ist das der Fall spricht nichts dagegen sich einen solchen Kredit zu beantragen.