Privatkredit – Anfragen der Schweizer Gesellschaft liegen in der Regel bei um die CHF 25.000 CHF. Das ist die durchschnittliche gewährte Kreditsumme, obwohl der Kreditantrag oft höher gelegen hat. Aber die  Schweizer sind sehr zuverlässige Kreditnehmer, da es nur ein geringen Prozentsatz gibt, welche ihren Kredit nicht Vertragsgerecht zurückzahlen können. Umschuldung, Renovieren oder ein Eigenheim sind allgemein die gängigsten Gründe für einen Kredit über der 80.000 CHF Marke. Doch weshalb ist diese Grenze so bedeutsam? Denn Fakt ist, egal ob ein Kleinkredit von 5.000 CHF, ein Autokredit von 20.000 CHF oder ein Konsumkredit von 78.000 CHF, die Prüfung des Kreditantrags fällt gleich aus und wird mit dem selben Mass an Genauigkeit geprüft und vergeben,
Klar werden diverse Anwendungen strikter gehandhabt, was eine logische Konsequenz für eine höhere Kreditsumme ist, aber der Prozess als solcher bleibt gleich. 
Die oben genannten Kreditbeispiele ( Konsumkredit, Kleinkredit….) unterliegen dem KKG ( Konsumkreditgesetz ) und sind in diesem niedergelegten Vertrag bis zur Grenze von 80.000 CHF verankert.

Nun nehmen dennoch die meisten seriösen Banken das KKG als Basis für Privatkredite über 80.000CHF. Obwohl hier und da auch schon ein Punkt etwas beiseite geschoben wurde, und zwar die gesetzlich geltende Wartefriste bei Konsumkredit unter CHF 80.000. So können die höheren Kredite schon oft vor dieser 14 Tage Wartefrist auf das Konto überwiesen werden. Da dies aber eher die Ausnahme der Regel sein wird, ist hierfür eine Gewähr auszusprechen. Kann aber unter Umständen ein entscheidender Vorteil sein, den Kredit bei dem jeweiligen Institut zu beantragen.

Sollten Sie einen Kredit- Wunsch haben, der sich über das KKG hinauszieht, also über 80.000 CHF, helfen wir Ihnen bei MoneyBank gerne weiter. Wir haben zielgerichtete Kredite für Privatpersonen und Firmen, die auf Ihre Wünsche passen und Partner, die für eine rasche und unkomplizierte Abwicklung sorgen.