Obwohl der Frühling dieses Jahr nicht gerade das „gelbe vom Ei“ war, ist es doch trotzdem jedes Jahr ähnlich. Man wartet ewig auf das schöne Wetter und eines Tages, gefühlt unvorhersehbar, wäre Wetter für draussen. Leider fehlen die Gartenmöbel. Schöne, bequem und nicht ganz günstig sind die Robusten Aussensets. Teakholz, Metall oder Rattan sind wohl die gängigsten Materialien für die beliebten Outdoor Sitzanlagen. Tolle Farben, Chic und Modern. Rattan ist der Klassiker unter den Möbeln und erinnert an Urlaub im Süden. Robust und Stabil trotzt es nahezu jedem Wetter. FUN FACT: Rattan gehört zu den wohl nachhaltigsten Materialien. Teakholz für den Edlen Typ. Optisch ein echter Hinkucker, sollte aber richtig geschützt werden. Imprägnierung und Schutzfolie sind empfehlenswert. Robust und einen starken Auftritt machen die Möbel aus Metall. Altertümlich, wie aus einem Schloss fühlt man sich in seinem Outdoor- Bereich wie im Rosengarten der Queen. Wetterstandfest, bei richtiger Pflege. Scheinen die Metallmöbel zu neu, kann man ruhig etwas „schlampiger“ die ersten paar Monate damit umgehen. der Rost Look ist im Trend und sorgt für Lob vom Besuch.

Preislich sind gute Gartenmöbel mal nicht eben schnell von der Portokasse gezahlt. Ein qualitativ Hochwertiges Set kann durch bei CHF 3.000 losgehen.  Natürlich gibt es auch günstigere Noname- Varianten , welche allerdings weder die Qualität, noch die Stabilität oder Lebensdauer besitzen, wie ordentliche Möbel. Daher raten wir von der „billig“ Variante eher ab.

Also wieso nicht mithilfe dem Kreditrechner die Investition in schöne Gartenmöbel auf eine oder zwei Saison umlegen. So bleibt noch genug für die Einweihungsparty und alles danach. Mit unserem Sofortkredit Schweiz kann der Sommer für den Aussenbereich beginnen.